Leidet dein Hund an epileptiformen Anfällen oder hat er einen Anfall nach dem Nächsten?

Kennst du die Vorboten der Anfälle bereits bei deinem Hund und möchtest du etwas tun, damit die Anfälle gar nicht oder nur minimiert auftreten? Dann arbeite mit mir.

Leidet dein Hund an epileptiformen Anfällen oder hat er einen Anfall nach dem Nächsten?

Arbeite mit mir und lerne, wie du deinem Hund eigenständig ein Leben lang selbst helfen kannst.

 

Fragst du dich, ob das überhaupt möglich ist?       

Ja, das ist es. Vorausgesetzt, du bist bereit Zeit und Geduld in dich und deinen Hund zu investieren.

Wie läuft die Arbeit mit deinem Tier, dir und mir ab?

Ich verschaffe mir erst einmal einen Überblick über den Gesundheitszustand deines Tieres. Lass mir hierzu alle Befunde (Videos deines Hundes, Blutuntersuchung, Liquoruntersuchung, CT-Befund, Röntgen und was du sonst noch hast) zukommen.      

Fragst du dich vielleicht warum das so wichtig ist, wenn die Diagnose epileptiforme Anfälle bei deinem Tier schon steht?

Die Diagnose wurde aus schulmedizinischer Sicht gestellt. Das heißt nicht, das sie falsch ist. Ich schaue mir dein Tier jedoch noch einmal unter den Gesichtspunkten der traditionell chinesischen Medizin und Homöopathie genauer an. Auch die kinesiologische Austestung ist nochmal ein anderer Blickwinkel auf dein Tier. Durch diese unterschiedlichen Blickwinkel bekomme ich ein komplettes ganzheitliches Bild deines Hundes. 

Wie geht es weiter?

  • Nach der ganzheitlichen Befunderhebung erarbeite ich die Kräuterrezepturen und das homöopathische Mittel aus.         
  • Zusätzlich arbeite ich dir jede 2. Woche nach unserer Besprechung einen neuen Akupunkturplan aus. So kannst du dein Tier eigenständig von zu Hause aus behandeln. 
  • Traust du dich nicht, bei deinem Tier Akupunkturnadeln zu setzten? Kein Problem, du kannst die Punkte auch akupressieren. Ich zeige dir wie. 
  • Somit erlernst du diese Behandlungsmethode bei mir und kannst sie anschließend lebenslang eigenständig bei deinem Hund anwenden. 
  • Während der 12 Wochen stehen wir im ständigen Austausch per E-Mail. Du bist also nicht alleine mit deinen Herausforderungen?         

Ja, es ist möglich. Egal ob online oder vor Ort. 

Wie wird meine Unterstützung deinem Tier und dir helfen?

  • Du wirst lernen, deinen Hund genau einzuschätzen?     
  • Du wirst lernen, was du bei einem Anfall für deinen Hund alles tun kannst.     
  • Du wirst lernen, was du präventiv für deinen Hund alles tun kannst.     
  • Du wirst lernen, wie du lebenslang deinem Hund selbst helfen kannst.      
  • Du wirt lernen, was du für den Bewegungsapparat deines Hundes tun kannst. Denn in der Regel führen die Anfälle zu Einschränkungen in der Motorik des Hundes.      
  • Du wirst lernen, bei einem Anfall deines Hundes selbst gelassen und ruhig zu bleiben.     

Ich hatte einen Riesen-Schnauzer-Mischling mit starker Epilepsie. Neben der schulmedizinischen Behandlung wollte ich meinen Hund mit alternativer Medizin unterstützen. Deshalb habe ich mich an Natalie gewandt. Sie machte sich ein genaues Bild von Max und ging bis ins kleinste Detail auf sein „Problem“ ein. Neben den homöopathischen Mitteln, die sie für Max ausgearbeitet hat unterstützen wir meinen Hund mit Akupunktur. Sie zeigte mir, wie ich selbst akupunktieren kann und erstelle mir stetig einen aktuellen Akupunkturplan den ich selbst umsetzen konnte. Auch als Max nach seinem ersten „Status epilepticus“ Probleme mit dem Gehen hatte unterstütze sie uns mit aktiven Bewegungsübungen und motivierte uns mit stetigen Hausaufgaben am Ball zu bleiben. Sie war jederzeit für uns da und ich konnte mich immer an sie wenden. Bis zu seinem Lebensende traten weniger Anfälle auf und somit war auch unser Leben entspannter. „

 

Stephanie mit Max

Was erwartet Dich?

1 Anamnese    

1 Befunderhebeung
1 kinesiologische Austestung
8 Besprechungen a 45 Min. (via Zoom oder Telefon)
1 Ausarbeitungen homöopathisches Mittel
2 Ausarbeitung Kräuterrezeptur
6 Akupunkturpläne
12 Wochen E-Mail Kontakt und Austausch mit mir.

Für welche Tierbesitzer ist diese Hilfe geeignet?

Diese Unterstützung eignet sich für Hundebesitzer, die

  • mehr für ihren Hund tun wollen und ihn individuell und eigenständig helfen möchten.
  • lernen möchten Therapien eigenständig einzusetzen.
  • die die Anfälle minimieren möchten.
  • die Nebenwirkungen der Medikamente minimieren möchten.
  • die Motorik ihres Hundes unterstützen möchten oder bereits präventiv etwas tun möchten.

Für welche Tierbesitzer ist diese Hilfe nicht geeignet?

Diese Unterstützung eignet sich nicht für Tierbesitzer,
  • die keine Zeit und Lust haben die Empfehlungen selbst bei ihrem Tier umzusetzen.
  • die Therapiepläne und Übungen nicht regelmäßig anwenden.
  • die mit alternativen Therapien nichts anfangen können.
  • die der Meinung sind, sie können die Empfehlungen nicht eigenständig durchführen.

Was kostet es?

In diesen 12 Wochen unterstütze ich dich und deinen Hund bei all deinen Herausforderungen und Fragen.
 
1 Anamnese
1 Befunderhebung
1 kinesiologische Austestung
8 Besprechungen a 45 Min. (via Zoom oder Telefon)
1 Ausarbeitungen homöopathisches Mittel
2 Ausarbeitung Kräuterrezepturen
6 Akupunkturpläne
12 Wochen E-Mail Kontakt und Austausch mit mir.

1250 € oder 3 Raten a 460€

 

Häufig gestellte Fragen.

Wie läuft die 1:1 Betreuung ab (online oder vor Ort)?

Jede Online Betreuung ist auf 30 bis 45 Minuten ausgerichtet.

In der Online Betreuung besprechen wir deine Fragen zu deinem Tier und du lernst meine Behandlungen umzusetzen.

Im Anschluss gibt es eine Zusammenfassung und einen Behandlungsplan/Anleitungen zum Umsetzen der Behandlungsmethoden

Wie läuft das mit den Videos ab, die du erstellst?

Du filmst deine Behandlungen bei deinem Tier (ca. 30 Sekunden bis max. 3 Minuten)

Insgesamt dürfen es gerne 10-15 Minuten Videomaterial in der Woche sein.

Das Videomaterial bekomme ich von dir via Dropbox oder Youtube.

Habe ich Videomaterial von dir, sichte ich dies, kommentiere es und gebe dir Verbesserungsvorschläge.

Wie lernst du, deinem Tier selbst zu helfen?

Du bekommst Anleitungen (schriftlich, Videos, Bilder) und Pläne von mir. So kannst du dich in Ruhe damit auseinandersetzen. Hast du Fragen, so kannst du dich jeder ZEIT an mich wenden. Du investierst einmal etwas mehr Zeit und lernst ein Leben lang für dich und dein Tier. 

Kannst du den Kurs aufstocken?

Hast du einen kleinen Zeitraum mit mir gearbeitet und möchtest gerne weiter mit mir arbeiten? Dann kannst du deinen Kurs einfach aufstocken.