Diagnostik & befundorientierte Akupunkturkonzepte

Beginn Herbst 2022

Die Lösung zum Erstellen eines sinnvollen Akupunkturkonzeptes.


Du kennst die Symptome deines tierischen Patienten. Aber du fragst dich, wie du sie einteilen sollst? Wie findest du heraus, welche Akupunkturpunkte du einsetzt und nach welchen Akupunkturmethoden du arbeiten sollst? Woran erkennst du das? Und wie helfen dir die Grundlagen der traditionell chinesischen Medizin?

Akupunktur Pfote vorne klein

Du wünschst dir, deinem tierischen Patienten mit der Akupunktur zu helfen? Du möchtest dein Wissen so vertiefen, dass du die Symptome deines tierischen Patienten sicher in den TCM-Code einteilen kannst und einen sinnvollen Akupunkturplan erstellen kannst? Ich zeige dir, wie du sicher in der Erstellung eines TCM-Syndroms wirst, welche Eckpunkte du beachten musst und wie du einen sinnvollen Akupunkturpunkteplan erstellst. Du erlangst durch die zertifizierte Akupunkturausbildung mehr Kompetenz und Sicherheit in deinem Beruf.

Die Ausbildung umfasst folgende Themen:

  • Einteilung der Symptome in die TCM-Diagnose

  • Erstellen einer chinesischen Diagnose

  • Pulsdiagnostik und Pulsbefunde

  • Einführung in die Zungendiagnostik

  • Die 5 Grundsubstanzen, ihre Funktionen und Syndrome 

  • Die Zang Fu Organe, ihre Funktionen und Syndrome

  • Leitbahnen und Leitbahndiagnostik

  • Akupunkturkonzepte und Akupunkturmöglichkeiten, die du sofort in der Praxis einsetzen kannst. 

  • Praxisbeispiele und vieles mehr.

Kundenstimmen

"Vielen Dank für den Input. Bei mir haben sich endlich die Knoten gelöst, die ich noch in meinem Kopf hatte. Ich habe komplett meine Scheu davon verloren, ein TCM-Syndrom zu erstellen, die Symptome einzuteilen und die richtigen Akupunkturpunkte auszuwählen. Es war super lehrreich. Ich war sehr gefordert, aber genau das habe ich gebraucht, damit ich vorwärtskomme. Ich gehe jetzt mit ganz viel Elan an meine Arbeit und bleibe dran. Ich weiß jetzt, wie ich vorgehen kann und welche Akupunkturmöglichkeiten ich habe. Es war super toll und es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht. Ich danke dir herzlich für alles."

Astrid

>


TCM Magazin Ausgabe 6