Ich bin Natalie Klug -

Tierheilpraktikerin, Tierphysiotherapeutin &

Ratgeberin für Tiertherapeuten


Deine Anlaufstelle für alle tierischen gesundheitlichen Probleme für Tierbesitzer oder als Ratgeberin und Unterstützerin für Kolleginnen im Tierberuf.

Bekannt aus:

Mitglied im:

Warum mache ich das, was ich mache?

Schon als kleines Mädchen mochte ich Tiere und die Natur. Und obwohl ich noch nicht genau wusste, was ich tat, rettete ich und versorgte kranke Tiere mit Kräutern (für mich waren es damals schöne Blumen) aus unserem Garten. Ich liebe es zu sehen, wie kranke und verletzte Tiere wieder gesund wurden. Auch wenn ich dafür nachts auf dem kalten Boden schlafen musste (was meine Mutter manchmal zur Verzweiflung brachte). Ein krankes Tier alleine lassen war für mich keine Option. Ich war einfach gefesselte. So stellte sich schnell heraus, dass mich die Medizin, die Biologie (darunter vor allem die Anatomie der Tiere) und die Natur sehr interessierte. Ich bewegte mich auch gerne. Im Haus rumsitzen fand ich langweilig. Bereits in der Schule war klar, dass mein Weg einmal der Bereich Medizin, Biologie, Chemie oder Bewegungstherapie sein wird. Und so machte ich eine Ausbildung zur pharmazeutisch-technischen-Assistentin. Aber ich merkte schnell, dass ich meinen Platz noch nicht wirklich gefunden hatte.

„Ich merkte, dass ich „mehr“ wollte, als das Schema F in der Schulmedizin.

Ich wollte mein Wissen erweitern. Das tat ich dann auch.“


Zu diesem Zeitpunkt hatte ich einen chronisch kranken Hund, der in der Schulmedizin austherapiert war. Ich beschäftigte mich Nächte lang mit den Möglichkeiten der Tiernaturheilkunde und konnte meinem Hund damit wunderbar helfen. Da war mir klar: „Ich werde Tierheilpraktikerin.“ Da ich mich schon immer gerne bewegt habe und mir Sport unglaublich Spaß macht wurde ich noch Tierphysiotherapeutin.

So bin ich an das Laufen mit Hund gekommen. Der Schlittenhundesport zog mich in den Bann. 

Hieraus entstand mein „Warm up & Cool down“ Programm für Hunde und mein Buch „Gesundheitsratgeber für Schlittenhunde“.

Während meiner Praxistätigkeit merkte ich schnell, wie viel Spaß es mir bereitet, Kolleginnen Wissen zu vermitteln. Eine weitere Leidenschaft von mir. Ich erinnere mich noch gut an die Schulzeit zurück. Ich erklärte meinen Mitschülern unglaublich gerne den Stoff der Schule noch einmal, wenn sie ihn nicht verstanden. Seitdem unterstütze ich Menschen im Tierberuf bei all ihren Herausforderungen im Praxisalltag. Es bereitet mir unglaublich viel Freude. Und mit jeder Fortbildung, die ich besuche merke ich, dass ich darauf brenne mein Wissen an andere Tiertherapeuten weiter zu geben. Ich bin endlich angekommen!

Heute unterstütze ich Tierbesitzer mit meiner Praxis und Onlinekursen. Seit 2019 unterstütze ich Tierbesitzer dabei (auch online), mehr zu tun als ein Termin in der Praxis wahrzunehmen. Ich zeige ihnen, wie sie mit einfachen Möglichkeiten, einfachen Behandlungstools oder Übungen ihr Tier langfristig und sanft unterstützen können.


Ein Traum erfüllte sich!


Ich unterstützte Tiertherapeuten mit meinem Mitgliederbereich für Tiertherapeuten, meinen Fortbildungen im Bereich der Tiernaturheilkunde und Tierphysiotherapie und 1:1-Unterstützung.


Mit meiner Akademie für Tiertherapeuten habe ich mir den Traum erfüllt, noch mehr Tiertherapeuten zu helfen. Denn auch wenn man gut ausgebildet ist, sich ständig fortbildet…. es kommen immer wieder mal Fragen oder man steht vor neuen Herausforderungen in seiner Praxis. Gerade, wenn man sich neu selbstständig macht. Durch diese Herausforderungen habe ich am meisten gelernt. Wenn es mal nicht nach Plan läuft. Für mich gibt es keine dummen Fragen. Also frag, wenn dir was auf der Seele brennt oder du dir unsicher bist.


Denn das ist es, was ich mir auch für Dich wünsche. Lerne zu fragen (egal ob du Tiertherapeut oder Tierbesitzer bist). Dann kommst du schneller an dein Ziel.

Copyright 2021 Natalie Klug alle Rechte vorbehalten  I   Datenschutz    I  Impressum